Honig-Kekse mit Ingwer und Zimt

Ingwer_Zimt_Kekse_01
Das Rezept habe ich bei einem russischen Profi-Blogger Andrey http://andychef.ru/ gesehen. Er ist der Meinung, dass diese Kekse ideal sind. Da wollte ich mich auch davon überzeugen. Ich habe mich genau nach seinen Angaben im Rezept gehalten. Und das Ergebnis hat mich überzeugt. Ich gebe ihm recht. Die Kekse sind so lecker. Eine Textur die etwas ungwöhnlich ist im Gegensatz zu den üblichen Keksen, das ist dem Honig zu verdanken ist. Honig, Ingwer und Zimt, alle Zutaten schmeckte ich raus. Jedoch sind diese Kekse auch sehr süss. Denn zu dem Honig kommt noch der Zucker. Ich bin aber eine „süsse“ und das hat mich nicht abgeschreckt. Ab besten schmecken die Kekse zum schwarzen Tee.
Zum Rezept Weiterlesen

Kürbissuppe

Kuerbissuppe_01-CopyrightEs ist Herbst. Und was gibt es leckeres im Herbst? Herbstzeit ist Kürbiszeit!
Ich muss sagen, den Kürbis habe ich erst vor einem Jahr für mich entdeckt. Alles hat mit einer Suppe angefangen. Seit dem ist der Kürbis (besonders Hokkaido) ein sehr regelmäßiger Gast in meiner Küche.
Allein dieses Jahr gab es schon mindestens fünf Variationen von der Suppe.
Ich habe für euch eine ausgesucht, die mir besonders von der Optik gut gefällt. Das Auge isst schließlich mit.
Zum Rezept… Weiterlesen

Reis mit Hähnchenbrust und Möhren, in einem Keramiktopf zubereitet

Reis_im_Keramiktopf_03-Copyright

Reis geht immer! Es gibt so viele Variationen von der Zubereitung. Ich habe mich heute für eine Zubereitungsart entschieden, die vielleicht etwas ungewöhnlich ist.
Und zwar habe ich den Reis in einem Keramiktopf im Backofen zubereitet. ca. 30-40 Minuten. In dieser Zeit kann ich mich anderen Dingen widmen, wie z.B. dem Nachtisch.
Generell mag ich es den Backofen zu benutzen. Genau aus diesem Grund. Solange die Gerichte im Backofen sind, habe ich noch etwas „Freizeit“.
Da ich einige Rezepte in meiner Sammlung besitze, wo die Keramiktöpfe eine wichtige Rolle spielen, habe ich mir welche mit 500 ml Fassungsvermögen besorgt.
Aber, ich möchte nicht viel drumrum reden, sondern das Rezept mich euch teilen… Weiterlesen

Salat mit Paprika, Feigen und Gorgonzola-Dressing


Ich bin ein Salat-Fan! Dabei ist es mir egal, ob der Salat nur aus Tomaten, Olivenöl und Basilikum besteht oder sehr aufwändig aus einer langen Zutatenliste. Frisches Gemüse muss immer im Haus vorrätig sein, ob als Vorspeise oder für den kleinen Hunger zwischendurch. Zum Rezept Weiterlesen

Wachteleier-Pfanne mit Gemüse

Wachtelei_Pafanne_mit_Gemuese-Copyright

Wenn es Morgens mal länger dauern darf…
In der letzten Zeit habe ich mich von meinem Frühstücksbrötchen verabschiedet. Das Frühstück ist ja die wichtigste Mahlzeit um in den Tag zu starten und ich möchte meinen Tag nicht mehr mit einem Teigklumpen im Bauch beginnen. Es gibt so viel Auswahl an Kreationen, die viel gesünder sind und auch noch lecker schmecken. Kreationen von Joghurt, Müsli, Obst und Gemüse und nicht zu vergessen, die guten Eier. Und dieses Mal habe ich mich für die Wachteleier entschieden. Ich lasse mir beim Frühstück immer sehr viel Zeit, so kann es sein, dass der Wecker schon mal eine Stunde früher klingelt, als bei manch‘ einem Anderen. Dieser bunte Anblick sorgt auch noch für gute Laune :)
Zum Rezept Weiterlesen

Reis mit Garnelen, Paprika und Chili

Reis_mit_Garnelen_Paprika_und_Chili-Copyright

Dieses Rezept ist einfach und schnell zubereitet, wenn alle Zutaten im Haus sind. Für dieses Rezept muss evtl. eingekauft werden, da nicht alle Zutaten immer vorrätig sind. Aber es lohnt sich. Wobei eine gute Köchin hat ja immer alle Zutaten im Haus :) Es geht leicht in die asiatische Richtung, aber wirklich nur sehr leicht und es liegt am Ingwer und an der Chili. Sonst ist es ein schlichtes Reisgericht. Ich habe eine „handelsübliche“ Chili genommen, diese hat eine angenehme leichte Schärfe. Wer es schärfer mag, entscheidet sich dann für die kleinen scharfen Chilischoten und würfelt sie mitsamt Samen.

Die Zutaten für 4 Portionen:

Weiterlesen

Auberginen-Dip mit Knoblauch

 

Auberginendip_mit_Knoblauch_01Dieser Auberginen-Dip mit Knoblauch ist definitiv etwas für Knoblauch-Fans.
Im Supermarkt lagen die Auberginen da und sahen ganz gut aus, waren fest und hatten eine schöne Farbe. Ich musste die einfach mitnehmen. Zuhause angekommen, habe ich angefangen in meinen Kochbüchern zu blättern, suchend nach einer Idee, was ich aus den Auberginen kochen kann. In einem griechischen Kochbuch wurde ich fündig. Die Zubereitung ist schnell, es sind nur 35 Minuten Backzeit zu beachten.
Zum Rezept Weiterlesen

Pasta mit Zucchini

Pasta-mit-Zucchini_01 Ich esse sehr gerne Pasta. Pasta kann sehr vielfältig sein, von der Form der Nudeln bis zu den Zutaten unterscheidet sich jedes Pastagericht.
Dieses Mal ist es ein sehr einfaches Rezept und sehr schnell in der Zubereitung. Solange die Nudeln kochen, kann das Gemüse zubereitet werden.
Zum Rezept Weiterlesen

Bananen-Nektarinen-Smoothie mit Chiasamen

Bananen-Nektarinen-Smoothie-mit-Chiasamen_17
Geht ganz einfach. Die Chiasamen sollten über die Nacht in der Milch einweichen. Lässt sich also gut vorbereiten. Aber ihr könnt die Menge der Chiasamen und der Milch verdoppeln und dann habt ihr für die nächsten Tage immer Vorrat. Weiterlesen

Mangokompott mit Basilikum und Vanilleeis

Mangokompott_Mit_Basilikum_01 Ich habe ein Rezept gefunden in welchem sich die Mango und das Basilikum vereinen.
Ich war sehr gespannt auf das Ergebnis, denn Basilikum kenn ich bisher nur in Kombinationen mit Gemüse. Schnell habe ich mich an die Zubereitung gemacht und nach 15 Minuten war es auch schon fertig.
Vom Geschmack her ist es sehr interessant, aber lecker, sehr lecker. Zumindest hat es meinen Geschmack getroffen. Ich teile euch das Rezept mit, ob ihr diese gewagte Kombination ausprobieren wollt, bleibt euch überlassen… Zum Rezept Weiterlesen