Mandelplätzchen mit Spekulatiusgewürz

Mandelplaetzchen-mit-Spekulatiusgewuerz_0024_20151213Spekulatius esse ich zu Weihnachten sehr gerne, gehört jedes Jahr immer wieder dazu. Aus den Resten, mache ich dann Spekulatiuspralinen. Aber dazu erst nach Weihnachten :)
Dieses Jahr habe ich Spekulatiusgewürz gekauft und habe mir Gedanken darüber gemacht, wo ich es verwenden kann, denn Spekulatius selbst zu backen, war für mich keine Option. Eine spontane Idee war, dass ich simple Plätzchen backe. Ganz einfach.
Zum Rezept
Die Zutaten für ca. 60 Stück

  • 100 g weiche Butter (Zimmertemperatur)
  • 250 g Mehl
  • 100 g gemahlene geschälte Mandeln
  • 70 g Puderzucker + 15 g zum Bestäuben
  • 1 Ei
  • 3 TL Spekulatuiusgewürz
  • 1 Prise Salz

Die Zubereitung:
Butter und 70 g Puderzucker mit dem Handrührer sehr schaumig rühren.
Salz und Ei unterrühren. Mehl, Spekulatiusgewürz und Mandeln zugeben. Alles glatt verkneten und in Folie wickeln. Den Teig 60 Minuten kühl stellen.

Ofen auf 170 Grad vorheizen (Umluft 150).
Den Tag auf einer bemehlten Arbeitsfläche 3 mm dünn ausrollen und Kekse ausstechen (Die Form der Kekse ist euch überlassen, ich habe mich für eine runde Form entschieden)
Die Teigplätzchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen, ca. 15 Minuten backen (Die Ränder sollten leicht Goldbraun werden). Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Guten Appetit!0024_Mandelplaetzchen_mit_Spekulatiusgewuerz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *