Honig-Kekse mit Ingwer und Zimt

Ingwer_Zimt_Kekse_01
Das Rezept habe ich bei einem russischen Profi-Blogger Andrey http://andychef.ru/ gesehen. Er ist der Meinung, dass diese Kekse ideal sind. Da wollte ich mich auch davon überzeugen. Ich habe mich genau nach seinen Angaben im Rezept gehalten. Und das Ergebnis hat mich überzeugt. Ich gebe ihm recht. Die Kekse sind so lecker. Eine Textur die etwas ungwöhnlich ist im Gegensatz zu den üblichen Keksen, das ist dem Honig zu verdanken ist. Honig, Ingwer und Zimt, alle Zutaten schmeckte ich raus. Jedoch sind diese Kekse auch sehr süss. Denn zu dem Honig kommt noch der Zucker. Ich bin aber eine „süsse“ und das hat mich nicht abgeschreckt. Ab besten schmecken die Kekse zum schwarzen Tee.
Zum Rezept

Die Zutaten:

  • 225 g Mehl
  • 100 g Zucker + Zucker zum Bestreuen
  • 2 TL Backpulver
  • 2 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Ingwer (gemahlen)
  • 1/2 TL Zimt
  • 100 g kalte Butter
  • 100 ml Honig

Die Zubereitung:
Mehl, Zucker, Backpulver, Natron, Salz, Ingwer und Zimt in eine Schüssel geben und mit einem Handrührgerät auf kleiner Stufe alle Zutaten vermengen.
Die Butter in kleine Würfel schneiden, dabei die Butter nicht mit den Fingern anfassen. Schnell mit dem Messer würfeln und zu der Mehlmasse geben. Mit dem Handrührgerät solange rühren, bis kleine Krümel entstehen. Die Butter vermengt sich mit dem Mehl uns es entstehen erbsengroße Krümel.
Den Honig zugeben und wieder alles gut vermengen. Es entsteht feuchter Teig und sollte leicht klumpen. Wenn das Handrührgerät nicht zurechtkommt, dann kann der Teig weiter mit den Händen geknetet werden.
Aus dem Teig walnussgroße Kugeln formen. In einem tiefen Teller oder kleiner Schüssel etwas Zucker geben und die Teig-Kugel im Zucker wenden.
Die Kugel auf ein Backpapier belegtes Blech geben und leicht andrücken. Zwischen den Keksen 5 cm Abstand lassen, diese werden im Backofen zerlaufen.
Bei 180 Grad Ober-Unterhitze 10-12 Minuten backen.
Beim backen entstehen Risse, wenn die Risse im Inneren zu hell sind, dann brauchen die Kekse noch einige Minuten.
Wenn die Kekse gleichmäßige goldbraune Farbe angenommen haben, sind sie fertig und können aus dem Ofen genommen werden. Die Kekse vorsichtig vom Backblech heben (noch sind sie sehr zerbrechlich) und auf ein Gitter zum abkühlen legen. Es kann sein, dass sie noch etwas pummelig sind, aber nach dem Abkühlen werden sie flach.

Ingwer_Zimt_Kekse_02

Guten Appetit.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *